Unsere Öffnungszeiten: Mo–Mi 9:30–18.00 Uhr | Do 9:30–19:00 Uhr | Fr 9:30–18:00 Uhr | Samstag 9:00–13:00 Uhr
Unsere Öffnungszeiten: Mo–Mi 9:30–18.00 Uhr | Do 9:30–19:00 Uhr | Fr 9:30–18:00 Uhr | Samstag 9:00–13:00 Uhr
Unsere Öffnungszeiten: Mo–Mi 9:30–18.00 Uhr | Do 9:30–19:00 Uhr | Fr 9:30–18:00 Uhr | Samstag 9:00–13:00 Uhr
Unsere Öffnungszeiten: Mo–Mi 9:30–18.00 Uhr | Do 9:30–19:00 Uhr | Fr 9:30–18:00 Uhr | Samstag 9:00–13:00 Uhr

Über uns

Hier sind Sie in guten Händen

Wir sind Spezialisten für Kontaktlinsen

Gutes Sehen ohne Kompromiss

Wir sind ein Team von 5 Augenoptikerinnen und Optometristinnen, das sich ausschließlich auf die Anpassung von Kontaktlinsen spezialisiert hat.

BlickKontakt steht für fachgerechte, kompetente und verantwortungsvolle Kontaktlinsenanpassung. Wenn es um gutes Sehen und die Gesundheit Ihrer Augen geht, gibt es keine Kompromisse.

Jeder kann Kontaktlinsen tragen – lassen Sie sich überzeugen!
Blickkontakt Rostock Kontaktlinsenstudio innen

Qualifikation

Unser Team besteht aus drei Optometristinnen und zwei Gesellinnen mit einer Leidenschaft für gutes Sehen.

Weiterbildung

Weiterbildungsseminare und die enge Kooperation mit Kontaktlinsenherstellern ermöglichen es uns und Ihnen, stets auf dem neuesten Stand des Kontaktlinsenmarktes zu sein.

Modernste Technik

Zur Bestimmung genauester Daten setzen wir die neuesten optischen Geräte ein. Überzeugen Sie sich selbst.
Anrufen
Termin buchen
Kontaktlinsen bestellen

Rund um die Linse

Unser Angebot im Überblick

Foto von speziellen Kontaktlinsen

Arten von
Kontaktlinsen

Foto vom Einsetzen einer Kontaktlinse

Anpassung von
Kontaktlinsen

Kontaktlinsenanpassung bei Blickkontakt in Rostock

Kontaktlinsen
bestellen

Unser Team

Das sind wir

Maria Kollmorgen

Augenoptikermeisterin und Optometristin

Bereits in meiner Ausbildung wurde mir klar, dass mein Herz absolut für die Kontaktlinsenanpassung schlägt. Noch während der Meisterausbildung im Jahr 2012 wechselte ich daher zu Blickkontakt und bin seitdem glücklich, in meinem Traumberuf angekommen zu sein.

Die Augen anderer Menschen haben mich seit jeher fasziniert, es gibt immer wieder Neues zu entdecken und man lernt nie aus.Vor allem die sehr persönliche und intensive Arbeit mit unseren Kunden macht mir unglaublich viel Spaß und ich liebe es „Probleme zu lösen“ und jedem die Zeit und Aufmerksamkeit entgegenzubringen, die er benötigt.

Besonders die Anpassung von Multifokallinsen (Gleitsichtlinsen) und unserer Gute-Nacht-Linse gehören zu meinen Favoriten. Aber auch die allgemeine Augen-Gesundheitsvorsorge ist für mich ein absolutes Herzensthema. Ein fundiertes medizinisches Hintergrundwissen rundet für mich das Paket ab, daher habe ich im Jahr 2021 meine Ausbildung zur Optometristin erfolgreich abgeschlossen.

Im August 2021 hat sich für mich die Möglichkeit geboten, den Betrieb von Gründerin Denise von Klitzing zu übernehmen, was mich mit sehr viel Dankbarkeit erfüllt und mit Freude, auf alles, was kommt.

In meiner Freizeit schlägt mein Herz für die Fotografie und das Reisen (Camping). Wenn ich nicht unterwegs bin, dann backe ich sehr gern oder probiere neue kreative Dinge aus.Mein Lebensmotto: Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest.
E-Mail schreiben

Dipl. Augenoptikerin (FH) und Optometristin

Der spannendste Bereich der Augenoptik ist für mich ganz klar die Kontaktlinse. Seit 2004 bin ich nun im Team und möchte ich nichts anderes machen. Das Schönste am Anpassen von Kontaktlinsen ist die „Diagnose“: Was genau wünscht sich der Kunde? Womit wird er glücklich sein? Was passt zu seinem Auge? – Das zusammen mit dem Kunden herauszufinden ist toll. Als Anpasser erntet man dann so oft ein glückliches Lächeln. Was kann schöner sein! Ich mag, dass wir so viele liebe, treue Kunden haben. Man sieht sich regelmäßig und freut sich, wenn mittlerweile die Eltern auch Ihre Kinder in unsere Obhut geben.

Ich bin von Natur aus neugierig; bei den Kontaktlinsen gibt es immer wieder neue Aspekte, mit jedem Kunden und jedem Jahr lernt man dazu.

In meiner Freizeit ist mir meine Familie am wichtigsten. Dazu gehört auch unser Hund. Nebenbei erfüllt mich eine gute Mischung aus Yoga, Camping, Lesen und allem was mit Kreativität zu tun hat.Mein Lebensmotto: Es ist, wie es ist, aber es wird, was du daraus machst.

E-Mail schreiben
Anja Johannisson
Inga Behrens

Augenoptikergesellin

Schon im Kindesalter fing meine stetig wachsende Kurzsichtigkeit an.Als Teenager setzte ich mich intensiv mit Kontaktlinsen auseinander und kam so erstmalig mit BlickKontakt in Berührung. Durch die persönliche und kompetente Beratung hatte ich einen bleibenden Eindruck gewonnen.

Seither bin ich leidenschaftliche Kontaktlinsenträgerin und beschloss, mich nach meiner Ausbildung zur Augenoptikerin 2011 als Kammersiegerin und einigen Jahren Berufserfahrung, auf diese zu spezialisieren.

Auch ich möchte das Lebensgefühl unserer Kunden positiv beeinflussen, so wie ich es selbst erfahren durfte.

Neben der neuen Herausforderung widme ich meine Freizeit der Familie, liebe es zu nähen, zu basteln und in den eigenen vier Wänden meine Kreativität auszuleben.

E-Mail schreiben

Augenoptikermeisterin und Optometristin

Mit meiner ersten Brille begann die Leidenschaft für die Augenoptik und mir war schon inder Grundschule klar, was ich mal beruflich machen möchte. Das Zusammenspiel aus Handwerk und Medizin ist für mich einfach faszinierend.

Um Neues zu lernen und mich weiterzuentwickeln, entschied ich mich nach der Ausbildung für Blickkontakt. Der erste Eindruck war überwältigend und mir wurde erst dann richtig klar, wieviel Lebensqualität man den Menschen mit einer gut angepassten Kontaktlinse zurückgeben kann.Durch eine anschließende Weiterbildung zur Augenoptikermeisterin und Optometristin konnte ich mein Wissen vertiefen und bin ich nun in der Lage das Auge noch umfassender und ganzheitlicher zu betrachten.

Man fiebert bei jedem einzelnen Kunden mit, sei es beim ersten Einsetzen oder der ersten Nacht mit unseren Gute-Nacht-Linsen. Ich versuche für jeden Kunden mit viel Herzblut die bestmögliche Versorgung zu erreichen. Die Dankbarkeit und Freude unserer Kunden ist unbezahlbar.

Diese Leidenschaft zu helfen spiegelt sich auch in meiner Freizeit wieder. Seit Jahren bin ich Mitglied in der DLRG und im Katastrophenschutz. Vor allem verbindet es für mich alles: die Gemeinschaft, das Wasser, die Unterstützung und das Füreinander da sein.

E-Mail schreiben
Anne Freytag
Ronja Trenkler

Augenoptikergesellin

Nach der Schule wusste ich nicht so recht, wohin mit mir. Durch Zufall entdeckte ich eine Stellenausschreibung für eine Ausbildung als Augenoptiker und bemerkte während dieser, wieviel Spaß es machen kann, mit Menschen zu arbeiten. Da ich in meiner Freizeit ab und zu durch ‘Cosplay‘ farbige Linsen trage, war mein Interesse an Kontaktlinsen und eine Weiterbildung in diese Richtung geweckt.

Seit 2020 bin ich nun fester Bestandteil des Blickkontakt-Teams. Es macht mir Freude, sehr individuell auf Kunden und ihre Wünsche eingehen zu können, und Menschen, ohne sichtbare & kaum spürbare Hilfsmittel, zu helfen, die Welt wieder mit anderen Augen sehen zu können.

Neben meiner Tätigkeit fülle ich meine Freizeit mit Kung Fu, Tai Chi, Yoga (ohne Sport geht nichts), ‘Zocken‘, Nähen, Lesen und ab und zu mal Klavier spielen.Mein Motto: Wer nichts versucht, verpasst seine Chancen.

E-Mail schreiben
Foto von Anja Johannisson von Blickkontakt Kontaktlinsenstudio Rostock

Augenoptikermeisterin und Optometristin

Bereits in meiner Ausbildung wurde mir klar, dass mein Herz absolut für die Kontaktlinsenanpassung schlägt. Noch während der Meisterausbildung im Jahr 2012 wechselte ich daher zu Blickkontakt und bin seitdem glücklich, in meinem Traumberuf angekommen zu sein.

Die Augen anderer Menschen haben mich seit jeher fasziniert, es gibt immer wieder Neues zu entdecken und man lernt nie aus.Vor allem die sehr persönliche und intensive Arbeit mit unseren Kunden macht mir unglaublich viel Spaß und ich liebe es „Probleme zu lösen“ und jedem die Zeit und Aufmerksamkeit entgegenzubringen, die er benötigt.

Besonders die Anpassung von Multifokallinsen (Gleitsichtlinsen) und unserer Gute-Nacht-Linse gehören zu meinen Favoriten. Aber auch die allgemeine Augen-Gesundheitsvorsorge ist für mich ein absolutes Herzensthema. Ein fundiertes medizinisches Hintergrundwissen rundet für mich das Paket ab, daher habe ich im Jahr 2021 meine Ausbildung zur Optometristin erfolgreich abgeschlossen.

Im August 2021 hat sich für mich die Möglichkeit geboten, den Betrieb von Gründerin Denise von Klitzing zu übernehmen, was mich mit sehr viel Dankbarkeit erfüllt und mit Freude, auf alles, was kommt.

In meiner Freizeit schlägt mein Herz für die Fotografie und das Reisen (Camping). Wenn ich nicht unterwegs bin, dann backe ich sehr gern oder probiere neue kreative Dinge aus.Mein Lebensmotto: Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest.

E-Mail schreiben
Foto von Anja Johannisson von Blickkontakt Kontaktlinsenstudio Rostock

Dipl. Augenoptikerin (FH) und Optometristin

Der spannenste Bereich der Augenoptik ist für mich ganz klar die Kontaktlinse. Auch nach über 10 Jahren in unserer Firma möchte ich nichts anderes machen. Das Schönste am Anpassen von Kontaktlinsen ist die „Diagnose“: Was genau wünscht sich der Kunde? Womit wird er glücklich sein? Was passt zu seinem Auge?

Das zusammen mit dem Kunden herauszufinden ist toll. Als Anpasser erntet man dann so oft ein glückliches Lächeln. Was kann schöner sein! Ich mag, dass wir so viele liebe, treue Kunden haben. Man sieht sich regelmäßig und freut sich, wenn mittlerweile die Eltern auch Ihre Kinder in unsere Obhut geben.

E-Mail schreiben
Foto von Inga Behrens von Blickkontakt Kontaktlinsenstudio Rostock

Augenoptikergesellin

Schon im Kindesalter fing meine stetig wachsende Kurzsichtigkeit an.Als Teenager setzte ich mich intensiv mit Kontaktlinsen auseinander und kam so erstmalig mit BlickKontakt in Berührung. Durch die persönliche und kompetente Beratung hatte ich einen bleibenden Eindruck gewonnen.

Seither bin ich leidenschaftliche Kontaktlinsenträgerin und beschloss, mich nach meiner Ausbildung zur Augenoptikerin 2011 als Kammersiegerin und einigen Jahren Berufserfahrung, auf diese zu spezialisieren.

Auch ich möchte das Lebensgefühl unserer Kunden positiv beeinflussen, so wie ich es selbst erfahren durfte.

Neben der neuen Herausforderung widme ich meine Freizeit der Familie, liebe es zu nähen, zu basteln und in den eigenen vier Wänden meine Kreativität auszuleben.

E-Mail schreiben
Foto von Anne Freytag von Blickkontakt Kontaktlinsenstudio Rostock

Augenoptikermeisterin und Optometristin

Mit meiner ersten Brille begann die Leidenschaft für die Augenoptik und mir war schon inder Grundschule klar, was ich mal beruflich machen möchte. Das Zusammenspiel aus Handwerk und Medizin ist für mich einfach faszinierend.

Um Neues zu lernen und mich weiterzuentwickeln, entschied ich mich nach der Ausbildung für Blickkontakt. Der erste Eindruck war überwältigend und mir wurde erst dann richtig klar, wieviel Lebensqualität man den Menschen mit einer gut angepassten Kontaktlinse zurückgeben kann.Durch eine anschließende Weiterbildung zur Augenoptikermeisterin und Optometristin konnte ich mein Wissen vertiefen und bin ich nun in der Lage das Auge noch umfassender und ganzheitlicher zu betrachten.

Man fiebert bei jedem einzelnen Kunden mit, sei es beim ersten Einsetzen oder der ersten Nacht mit unseren Gute-Nacht-Linsen. Ich versuche für jeden Kunden mit viel Herzblut die bestmögliche Versorgung zu erreichen. Die Dankbarkeit und Freude unserer Kunden ist unbezahlbar.

Diese Leidenschaft zu helfen spiegelt sich auch in meiner Freizeit wieder. Seit Jahren bin ich Mitglied in der DLRG und im Katastrophenschutz. Vor allem verbindet es für mich alles: die Gemeinschaft, das Wasser, die Unterstützung und das Füreinander da sein.

E-Mail schreiben
Foto von Ronja Trenkler von Blickkontakt Kontaktlinsenstudio Rostock

Augenoptikergesellin

Nach der Schule wusste ich nicht so recht, wohin mit mir. Durch Zufall entdeckte ich eine Stellenausschreibung für eine Ausbildung als Augenoptiker und bemerkte während dieser, wieviel Spaß es machen kann, mit Menschen zu arbeiten. Da ich in meiner Freizeit ab und zu durch ‘Cosplay‘ farbige Linsen trage, war mein Interesse an Kontaktlinsen und eine Weiterbildung in diese Richtung geweckt.

Seit 2020 bin ich nun fester Bestandteil des Blickkontakt-Teams. Es macht mir Freude, sehr individuell auf Kunden und ihre Wünsche eingehen zu können, und Menschen, ohne sichtbare & kaum spürbare Hilfsmittel, zu helfen, die Welt wieder mit anderen Augen sehen zu können.

Neben meiner Tätigkeit fülle ich meine Freizeit mit Kung Fu, Tai Chi, Yoga (ohne Sport geht nichts), ‘Zocken‘, Nähen, Lesen und ab und zu mal Klavier spielen.Mein Motto: Wer nichts versucht, verpasst seine Chancen.

E-Mail schreiben

Nachhaltigkeit

Nachhaltig sehen – und Leben

Aufklärung & Entsorgung

Heutzutage lässt sich nahezu jeder Rohstoff recyclen, warum dann alles neu kaufen? Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, möglichst viele Dinge des Alltags aus recycelten Materialen zu nutzen. Dazu gehört vor allem eine saubere Mülltrennung. Wer sich unsicher über die Entsorgung seiner Kontaktlinsenmaterialien ist, hat jederzeit die Möglichkeit, diese bei uns abzugeben. Handtücher und Toilettenpapier bestehen bei uns schon lange aus recyceltem Rohstoffen, genauso wie Druckerpapier und sämtliche Flyer, die in unserem Namen produziert werden. Unsere Kassenbons (Ökobon) drucken wir auf schadstofffreiem Ökopapier.
Mitmachen →

Produkte und Abläufe optimieren

Forscher prognostizieren, dass im Jahr 2050 mehr Plastik als Fische in unseren Ozeanen vorhanden ist. Eine Zukunftsvision, die jeden einzelnen von uns zum Nachdenken und Handeln anregen sollte. Auch wir hinterfragen jeden Tag unser Tun in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umwelt und versuchen, einen Teil zu einer gesünderen Umwelt beizusteuern. Das war auch unsere Motivation, uns der Initiative Plastikfreie Stadt – Rostock anzuschließen.

Mehr
Foto zu Nachhaltigkeit

Aufklärung & Entsorgung

Heutzutage lässt sich nahezu jeder Rohstoff recyclen, warum dann alles neu kaufen? Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, möglichst viele Dinge des Alltags aus recycelten Materialen zu nutzen. Dazu gehört vor allem eine saubere Mülltrennung. Wer sich unsicher über die Entsorgung seiner Kontaktlinsenmaterialien ist, hat jederzeit die Möglichkeit, diese bei uns abzugeben. Handtücher und Toilettenpapier bestehen bei uns schon lange aus recyceltem Rohstoffen, genauso wie Druckerpapier und sämtliche Flyer, die in unserem Namen produziert werden. Unsere Kassenbons (Ökobon) drucken wir auf schadstofffreiem Ökopapier.
Mitmachen →

Produkte und Abläufe optimieren

Forscher prognostizieren, dass im Jahr 2050 mehr Plastik als Fische in unseren Ozeanen vorhanden ist. Eine Zukunftsvision, die jeden einzelnen von uns zum Nachdenken und Handeln anregen sollte. Auch wir hinterfragen jeden Tag unser Tun in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umwelt und versuchen, einen Teil zu einer gesünderen Umwelt beizusteuern. Das war auch unsere Motivation, uns der Initiative Plastikfreie Stadt – Rostock anzuschließen.

Mehr
Foto zu Nachhaltigkeit
Speziallinsen werden eingesetzt

Aufklärung

Wussten Sie, dass jeder Mensch, jede Woche eine Kreditkarte isst? Zumindest ist das der Anteil von Mikroplastik der wöchentlich in unserer Nahrungskette landet.

Recycling

Damit Sie Ihre gebrauchten Kontaktlinsen nicht mit dem nächsten Fischbrötchen wieder zu sich nehmen, entsorgen Sie Ihre Kontaktlinsen daher bitte immer in der gelben Tonne.

Ressourcen

Falls ein Zusenden von Linsen oder Pflegemitteln notwendig ist, nutzen wir ausschließlich bereits vorhandene Päckchen, die täglich bei uns eintreffen.

Was uns noch bewegt

Initiativen & Unterstützung

Die Ein-Dollar-Brille

Laut der WHO bräuchten mehr als 700 Mio. Menschen eine Brille, können sich aber keine leisten. Diese Menschen können nicht arbeiten, Kinder und Jugendliche können nichts lernen, wodurch Sie von vornherein zu Armut verdammt sind. Mit der Unterstützung der Organisation OneDollarGlasses, leisten wir unseren Beitrag zu einer Welt, in der jeder die Möglichkeit hat, gut zu sehen. Die EinDollarBrille besteht aus einem leichten, flexiblen Federstahlrahmen.

Mehr dazu →

Sonnenbrillen für Existenzen

Aufgrund einer persönlichen Erfahrung unterstützen wir eine weitere Hilfsorganisation. Im Himalaya und in den Anden ist der Großteil der Bevölkerung das ganze Jahr über der Sonne (und somit den schädlichen UV-Strahlen) besonders intensiv ausgesetzt sind. Fast 80% der Bevölkerung leidet an schweren Augenerkrankungen und -entzündungen. Dabei könnte man dem so einfach vorbeugen: mit Sonnenbrillen. Die Organisation SHADES OF LOVE sammelt Sonnenbrillen und verteilt sie in den abgelegenen Hochgebirgsregionen. Sie können Ihre ausrangierten Sonnenbrillen jederzeit bei uns abgegeben .

Mehr dazu →
Shades of Love Foto

Die Ein-Dollar-Brille

Laut der WHO bräuchten mehr als 700 Mio. Menschen eine Brille, können sich aber keine leisten. Diese Menschen können nicht arbeiten, Kinder und Jugendliche können nichts lernen, wodurch Sie von vornherein zu Armut verdammt sind. Mit der Unterstützung der Organisation OneDollarGlasses, leisten wir unseren Beitrag zu einer Welt, in der jeder die Möglichkeit hat, gut zu sehen. Die EinDollarBrille besteht aus einem leichten, flexiblen Federstahlrahmen.

Mehr dazu →

Sonnenbrillen für Existenzen

Aufgrund einer persönlichen Erfahrung unterstützen wir eine weitere Hilfsorganisation. Im Himalaya und in den Anden ist der Großteil der Bevölkerung das ganze Jahr über der Sonne (und somit den schädlichen UV-Strahlen) besonders intensiv ausgesetzt sind. Fast 80% der Bevölkerung leidet an schweren Augenerkrankungen und -entzündungen. Dabei könnte man dem so einfach vorbeugen: mit Sonnenbrillen. Die Organisation SHADES OF LOVE sammelt Sonnenbrillen und verteilt sie in den abgelegenen Hochgebirgsregionen. Sie können Ihre ausrangierten Sonnenbrillen jederzeit bei uns abgegeben .

Mehr dazu →

Social Media

Folgen Sie uns auf Instagram.

Besuchen Sie uns

Buchen Sie einen Termin.